2019

19.1.

HAP Winterturnier / Lassee
Mit kleiner Verspätung findet unser traditionelles Winterturnier statt. Austragungsort ist wieder die Boulehalle in Lassee. Auch dieses Mal nimmt wieder Hans Holzbauer vom Bouleclub Lassee als Gastspieler teil und komplettiert das Teilnehmerfeld auf 16 Spieler, die sich im Supermelee / Doublette den ersten Wettkampf des noch jungen Jahres liefern. Da unser üblicher Termin rund um den 6. Jänner leider nicht möglich war und das Turnier auf einen der "normalen" Trainingstermine verlegt werden musste, fehlen einige Spieler urlaubsbedingt oder aus anderen Gründen. Im reduzierten Teilnehmerfeld schafft es nur Robert Pfundner in allen 4 Runden als Sieger vom Platz zu gehen und darf den Pokal für den 1. Platz mit nach Hause nehmen. Platz 2 geht an Fritz Vida vor Tobias Staufer-Wierl.

2018

13.10.

Cup der Clubs - Finale / Augarten
Im Finale des Cupbewerbs im Augarten wird die Mannschaft der Wiener Trilogie ihrer Favoritenrolle gerecht und stellt bereits nach den Einzel und Doublettes den Cupsieg sicher. Wie schon in der Bundesliga haben wir mit dem 2. Rang das aktuell realistische Maximum herausgeholt und blicken damit auf eine weitere, für unseren Verein erfolgreiche Saison zurück.

7.10.

5. Bundesligaturnier / Burgenland
Das letzte BL Turnier im heurigen Jahr geht bei angenehm warmen Herbstwetter in Neusiedler Strandbad über die Bühne. Nach der wetterbedingten Verschiebung auf diesen Sonntag, haben bloß 18 Mannschaften genannt. Die Happys sind mit zwei Mannschaften angereist, von denen Günter Vida, Thomas Jeromel und Robert Pfundner den Aufstieg in die KO-Runde als Viertplatzierte schaffen. Im Viertelfinale ist aber leider Schluss gegen die späteren Sieger Thierry Fink, Florian Guy und Pierre Viennet. In der Endwertung belegen die Happys damit Rang 2, hinter WT und vor PPW. Dieses Ergebnis stand an sich bereits nach der 4. Runde fest, lediglich Platz 3 war noch umstritten. An sich haben wir damit wohl das Maximum in dieser Saison herausgeholt. An der Überlegenheit von WT ist leider kaum zu rütteln.

29.9.

Donauturm Open / Donaupark
Ein Heimturnier schreibt einfach andere Gesetze: das letzte Turnier der heurigen Saison im Donaupark, ein Doublette mit 25 teilnehmenden Mannschaften, sieht Happy Sieger - im wahrsten Sinne des Wortes. Fritz Zauner und Franz Kulhanek jun. gewinnen sensationell das Finale gegen Sven Thill / Kevin Reicher, die zu Besuch aus Luxemburg in Wien weilen! Zwei 4-er durch erfolgreiche Schüsse legen den Grundstein dazu. Schon im Semifinale setzten sich die beiden gegen Pierre Viennet und Florian Guy durch, wo die gute Legeleistung den anderen Schießern den Nerv zog. Wenn dann noch in taktisch wichtigen Situationen der Schuss gelingt, dann gewinnst du eben auch gegen die vermeintlich stärkeren Gegener. Super, Gratulation an die "Tschauners"!!!

13.9.
bis
16.9.

Herren Weltmeisterschaft / Desbiens - Kanada
Wie erwartet schwer gestaltet sich die Teilnahme unserer Mannschaft Jürgen Hammerl, Reinhard Schmidt und Nicolas Strobl - gemeinsam mit unserem Gastmitglied Markus Bernsteiner - an der WM der Herren. Und doch gelingt zumindest ein Sieg in der Qualifikationrunde, die in fünf Runden Schweizer System ausgetragen wird: gegen Mexiko steht es am Ende 13:12! Was die Mannschaft und ihre Delegation in jedem Fall mitnehmen, ist das unvergessliche Erlebnis, sich mit den besten unseres Sports gemessen zu haben!

2.9.

Cup der Clubs / Augarten
Im heurigen Cup-Bewerb starten wir nach einem w.o. von PPW in der ersten Runde direkt ins Semifinale. Dort gelingt gegen Haslach ein deutlicher Sieg in nur zwei von drei Spielrunden. Der Gegner im Finale lautet Wiener Trilogie, die sich im Semifinale gegen Freistadt durchsetzen.

1.9.

4. Bundesligaturnier / Niederösterreich
Leider bekommen wir bei der vierten BL-Runde in Lassee das angekündigte Adria-Tief zu spüren. Heftige Regenschauer schon vor Beginn machen eine Änderung des Ablaufs nötig. Die Vorrunde wird in nur vier Runden und verkürzter Spieldauer durchgepeitscht. Mit Ende der letzten Spiele verdunkelt sich der Himmel endgültig mit dicken Regenwolken für den Rest des Tages. Die KO-Spiele können dann in der Halle ausgetragen werden. Für die Happy's kämpfen sich Fritz Vida, Reinhard Belocky und Joe Kirchbaumer ins Semifinale. Hier gibt es aber gegen die späteren Sieger Alberto Hinojosa, Lionel Bossard und Pierre Viennet, dem Top-Triplette von WT nichts zu holen. Das Spiel geht leider zu Null verlorgen, ebenso wie das Spiel um den 3. Platz, wieder gegen WT (Pierre Avedikan, Wolfgang Pilarz, Thierry Finck). Am Ergebnis ändert dies nichts: ein dritter Platz hinter WT und PVN geht in die Wertung, wo der zweite Rang beinahe schon ziemlich sicher ist.

18.8.

Donauturm Tag-Nacht Turnier / Donaupark
Wieder ein brutal heißer Tag an dem das zweite Donauturm Tag-Nacht Turnier stattfindet. 40 Doublettes haben genannt! Für diesen Termin eine tolle Teilnehmeranzahl, auch viele Teams aus Ungarn und der Slovakei sind angereist. Der Sieg geht an Pierre Viennet und Florian Guy, die sich im Finale gegen die slowakische Paarung Michal Stano und Vando Stowasserova ziemlich klar durchsetzen können. Platz 3 geht an das ungarische Team Tamás Tóth und Csaba Molnár, die am Ende diese langen Spieltages das kleine Finale gegen unser bestes Team Bruno Majnaric / Robert Pfundner gewinnen.

11.8.

Klagenfurt-Open / Triplette
Einen vierten Platz erreichen Joe Kirchbaumer und Martin Stermitz mit Roland Zecher vom KBC beim Triplette in Kärten, wo sie im kleinen Finale der starken Formation Federi / Reismüller / Kalina Michael unterliegen.

5.8.

Vereinsmeisterschaft 2018
Bei brütender Hitze ermitteln wir an diesem August-Sonntag unseren Clubmeister. 23 Spieler haben sich eingefunden, wie immer in bester Laune, steht doch zu Mittag auch ein Grillfest am Programm. Wie üblich werden nach 5 Runden Schweizer System im Tête-à-tête die besten acht im KO-Raster den Sieg ausspielen.

Um kurz zu machen: der neue und alte Vereinsmeister heißt Günter Vida. Gratulation! Auf seiner Lieblingsbahn, die er mit Losglück immer wieder auswählen darf, kann er sich ohne Niederlage zum Sieger küren. Über den 2. Platz darf sich Jürgen Hammerl freuen. Platz 3 geht an Reinhard Belocky, der sich im kleinen Finale gegen unseren Altspatz Fritz Vida durchsetzt. Wir ziehen den Hut vor allen unseren Oldies, die sich die Strapazen bei dieser Hitze noch immer antun.

23.6.

3. Bundesligaturnier / Oberösterreich
Die dritte Runde der Bundesliga 2018 geht in Haslach über die Bühne. Unser bereits in Klagenfurt sehr erfolgreiches Triplette Bruno Majnaric, Martin Stermitz und Günter Vida schaffen es ins Finale und bringen uns wieder wertvolle Punkte in der Gesamtwertung, wo wir den Rückstand auf WT auf 4 Punkte reduzieren und den 2. Platz mit einem Vorsprung von 14 Punkten auf PPW besser absichern konnten. Bravo!

16.6.

ÖM Doublette / Augarten
Nicolas Strobl und Reinhard Schmidt erreichen bei den Österreichischen Meisterschaften im Doublette das Viertelfinale.

9.6.

Grand Prix Austria / CC Austria - Illmitz
Schöner Erfolg für das Triplette Jürgen Hammerl, Nicolas Strobl und Reinhard Schmidt: beim Centrope Cup Austria in Illmitz belegen sie Rang 17 und scheitern nur ganz knapp 12:13 zum Aufstieg ins Achtelfinale.

31.5.

2. Bundesligaturnier / Wien
Zwei fünfte Plätze bringen uns leider nur Rang 4 und damit 26 Punkte für die Gesamtwertung beim 2. BL Turnier am Rosenhügel. Damit können wir knapp den 2. Gesamtrang vor PPW behaupten. WT übernimmt mit dem Sieg durch Lionel Bossard, Pierre Viennet und Alberto Hinojosa die Führung in diesem Bewerb.

13.5.

ÖM Triplette / Klagenfurt
Das Wochenende in Kärnten endet mit einem überraschenden 2. Platz durch Fritz Vida, Nicolas Strobl und Robert Pfundner, die sich Vizemeister 2018 im Triplette nennen dürfen. Der Meistertitel geht an das Triplette Michael Kalina, Pierre Viennet und István Federi.

12.5.

1. Bundesligaturnier / Kärnten
Mit einem starken Aufgebot - 5 der 20 teilnehmenden Triplettes - nehmen die Happys das erste BL-Turnier 2018 in Angriff. Und wie im Vorjahr nehmen wir die volle Punktezahl aus Klagenfurt mit heim: Bruno Majnaric, Martin Stermitz und Günter Vida setzen sich schließlich in einem hin und her wogenden, spannenden Spiel mit 13:12 durch! Den 3. Platz holen Fritz Vida, Joe Kirchbaumer und Robert Pfundner, die im internen Semifinale gegen die späteren Sieger gescheitert waren.

10.5.

ÖM Tir Individuel / Augarten
Bei der Österreichischen Meisterschaft im Einzel Zielschießen verpasst Bruno Majnaric nur knapp das Siegespodest und wird guter Vierter. Auch im parallel ausgetragenem Tête-à-tête ist ein vierter Rang von Miary Randrianomanana die beste Platzierung für unseren Verein. Gratulation!

28.4.

4. Vida Open / Donaupark
Das erste Heimturnier im heurigen Jahr findet bei schon traditionell schönem, fast schon frühsommerlichem Wetter statt. Wir freuen uns mit Jürgen Hammerl, Nicolas Strobl und unserem Gastmitglied Markus Brennsteiner über den tollen 2. Platz. Im Finale müssen sie sich nur dem Triplette Sylvia Marega, Stéphane Barbery und Alberto Hinojosa, der mit diesem Jahr von den Happys zu WT gewechselt hat, geschlagen geben.

14.4.

Saisoneröffnung Supermêlée / Rosenhügel
Mit einen fünften Platz durch Jürgen Hammerl geht es in die neue Saison 2018 beim Supermêlée am Rosenhügel.

6.1.

HAP Winterturnier / Lassee
Auch das Jahr 2018 beginnen wir mit unserem liebgewonnenen Winterturnier, wie schon in den letzten Jahren in der Boulehalle in Lasse. Im Supermelee mit 8 gesetzten Spielern setzt sich dieses mal unsere Christine Vida nach Punkten gegen unseren aktuellen Clubmeister Günter Vida durch, beide jeweils 5 Siege. Platz 3 mit 4 Siegen geht an einen unserer Gastspieler vom Bouleclub Lassee, Hans Holzbauer. Auf den weiteren Rängen mit ebenfalls 4 gewonnenen Spielen: Beate Aigner und Martin Wenzel.

2017

21.10.

ÖM Tête-à-tête / Augarten
Mit einem 5. Platz erzielt Martin Wenzel ein sehr schönes Ergebnis bei der Österreichischen Meisterschaft im Einzel.

7.10.

15 Jahre HAPetanque-Wien Jubiläumsturnier / Donaupark
Unseren 15. Geburtstag feiern wir an einem recht freundlichen Herbsttag auf unserer Heimatanlage im Donaupark. 12 Mannschaften finden sich ein, bringen nette Geschenke mit und gratulieren. Danke für diese nette Geste!
Sportlich endet das Turnier mit einem Sieg von Rémy Rouet (WT), Helmut Windhager und Walter Madern (PPW) die sich mit Minimalvorsprung 13:12 gegen das WT Trio Carina Traub, Lukas Wolff und Tobias Riepl durchsetzen. Auch das kleine Finale endet 13:12. Die beste HAP Mannschaft mit Tobias Staufer-Wierl, Elisabeth und Robert Pfundner schrammt ganz knapp gegen Aziz Yahyai, Michael Kalina (WT) und István Federi (PPW) am Stockerlplatz vorbei. Trotzdem, große Freude bei unserem jüngsten Zugang Tobias. Bravo!

30.9.

ÖM Triplette / Augarten
Tolles Abschneiden bei der Österreichischen Meisterschaft im Triplette: Günter Vida im Team mit Elke Salzmann (PVN) und Eva Schremser (PPW) kämpfen sich ins Finale, wo sie sich erst dem Trio Carina Traub / Michael Kalina / Stéphane Barbery (WT) geschlagen geben müssen.

9.9.
10.9.

Grand Prix Austria (CC) / Illmitz
Alberto Hinojosa belegt den hervorragenden 3. Platz in diesem international stark besetzten Turnier, gemeinsam mit Sven Thill (PVN) und Lionel Bussard (WT).

2.9.

5. Bundesligaturnier / Niederösterreich
Leider gar nicht gut läuft es beim letzten BL-Turnier der Saison in Lasse. Keine HAP Mannschaft schafft den Aufstieg ins Viertelfinale. Mit diesem enttäuschenden Ergebnis rutschen wir auf den 4. Rang in der Abschlusswertung zurück.

12.8.
13.8.

Klagenfurt-Open / Triplette
Einen 2. Platz erreicht Günter Vida, gemeinsam mit Joe Kirchbaumer und Martin Stermitz am Samstag beim Triplette des Klagenfurt Open Wochenendes. Im Finale unterliegen sie dem Trio Reismüller, Kalina, Ferderi.
Auch beim am Sonntag folgenden Doublette gelingt einem der Happy's der Sprung aufs vorletzte Treppchen: Martin Wenzel belegt ebenfalls den 2. Platz, gemeinsam mit Karlheinz Aichholzer von PPW. Gratulation!

8.7.

3. Vida Open / Donaupark
Sehr heiß ging es beim Triplette im Donaupark her, auch wettertechnisch. Ein kurzer Regenschauer bietet nur kurz Abkühlung. 20 Teams gehen in den Bewerb, das beste Ende erwischt unser Alberto Hinojosa, der gemeinsam mit Stéphane Barbery und Pierre Viennet in einem spannenden Endspiel gegen Sven Thill, Benedek Bús und István Ferderi siegt. Im kleinen Finale unterliegen Elisabeth Pfundner, Hannes Aigner und Jürgen Hammerl dem WT Triplette Tobias Riepl, Thierry Fink und Florian Guy.

17.6.

4. Bundesligaturnier / Oberösterreich
Der Ausflug in den hohen Norden macht sich leider nicht so sehr bezahlt: Miary Randrianomanana, Inge und Jürgen Hammerl scheitern im Viertelfinale. Damit geht ein 4. Platz in die BL-Wertung ein, wo wir nur noch einen Punkt vor WT am 3. Rang liegen, bereits zwölf Punkte hinter PPW.

3.6.

3. Bundesligaturnier / Kärnten
Eine kleine, aber feine Delegation der Happy's landet beim 3. BL-Turnier in Klagenfurt einen sensationellen Erfolg: Miary Randrianomanana, Fritz und Günter Vida setzen sich im Finale gegen PPW durch! Die Bundesliga ist nach dieser Runde wieder komplett offen. Die Happy's liegen am 3. Platz, nur 8 Punkte hinter den beiden Führenden PVN und PPW.

21.5.

Cup der Clubs / Augarten
Nach einem Freilos in der ersten Runde des Cup-Bewerbs, der heuer im neuen Modus gespielt wird, ist leider im Semifinale Endstation für die Happys. Gegen WT steht es nach den Triplettes unentschieden. Bei den Tete-a-tetes gelingt es sogar, eine 4 Punkte Führung herauszuholen, doch leider gehen dann alle drei Doublettes verloren und damit der Einzug ins Finale. Der Gewinn eines der Doublettes hätte gereicht, schade.

20.5.

2. Bundesligaturnier / Wien
Ziemlich durchwachsen verläuft das BL-Turnier auf unserem Heimplatz im Donaupark. Zwei fünfte Plätze ergeben auch in der Gesamtwertung diese Platzierung.

13.5.

ÖM Tir Individuel / Augarten
Toller Erfolg für Miary Randrianomanana: bei dem Österreichischen Meisterschaften im Einzel Schussbewerb gelingt ihr ein zweiter Platz. Gratulation!

22.4.

1. Bundesligaturnier / Burgenland
Leider muss das erste BL-Turnier in Illmitz wetterbedingt abgesagt werden.

7.1.

HAP Winterturnier / Lassee
Unser traditionelles Supermelee Winterturnier findet heuer in Hannes Aigner einen verdienten Sieger, feiert er doch an diesem Nachmittag seinen runden Geburtstag mit uns und macht sich damit gleich selbst ein Geschenk. Platz 2 geht an Hansi Mraz, Platz 3 an Nicolas Strobl.

2016

20.10.

Europäische Meisterschaften 55+ / Monaco
Auch international ist Fritz Vida erfolgreich unterwegs: bei der 55+ EM an der französischen Riviera landet das österreichische Team auf Platz 9 (von 28 Teilnehmern).

15.10.

Donauturm-Open / Donaupark
Das letzte Heim- und gleichzeitig letzte Ranglisten-Turnier der Saison 2016 endet mit einem 2. Platz für die Happys: Alberto Hinojosa und Günter Vida müssen sich beim Doublette im Donaupark nur dem Duo Florian Guy und Pierre Viennet geschlagen geben. Gratulation!

4.10.

ÖM Tète-a-tète / Augarten
Gar nicht zum alten Eisen zählt unser Fritz Vida: bei der Einzelmeisterschaft kämpft er sich erfolgreich bis ins Semifinale vor, wo er sich nur knapp dem späteren Sieger Sven Thill geschlagen geben muss. Schließlich reicht es dann zu Platz 4. Einfach super!

1.10.

Das Eiserne Turnier / Rosenhügel
Super Erfolg am letzten Spätsommertag des heurigen Jahres: Alberto Hinojosa und Fritz Vida gewinnen das Traditionsturier am Rosenhügel!

24.9.

5. Bundesligaturnier / Oberösterreich
Das letzte Turnier der Bundesliga in Haslach bringt leider nur einen 9. Rang für das beste Triplette der Happy's und 18 Punkte für die BL-Wertung. An der Endwertung ändert das nichts mehr: PVN gewinnt die Bundesliga 2016 vor WT und PPW, gefolgt von HAP am 4. Platz.

18.9.

Junior-Senior Triplette / Neusiedl
Gemeinsam mit Selma und Sophia Yahyai belegt Günter Vida den 2. Platz beim Junior-Senior Bewerb in Neusiedl.

4.9.

Cup der Clubs / Augarten
Obwohl wir auf einige Schlüsselspieler verzichten müssen, erreichen wir nach Siegen über PVS (Freistadt) und SV Haslach jeweils 4:1 das Finale des heurigen Club Bewerbs gegen WT. In den Triplettes können wir die Partie mit 1:1 noch offen halten, die drei Doublettes gehen aber leider trotz Gegenwehr auf hohem Spielniveau allesamt verloren (zu 9 bzw. 7 und 12). Wir sind trotzdem sehr zufrieden mit diesem Ergebnis und gratulieren dem verdienten Cup Sieger!

3.9.

4. Bundesligaturnier / Niederösterreich
Nicht ganz nach Wunsch verläuft das Bundesligaturnier in Lassee. Für das einzige Triplette der Happys ist im Viertelfinale Schluss. Fritz Zauner, Christine und Fritz Vida belegen den 5. Rang, für die BL-Wertung kommen die Punkte für einen vierten Rang hinzu. Leider ist damit wohl auch der 4. Gesamtrang bereits vor der letzten Runde bereits fix.

20.8.

Donauturm Tag & Nacht Turnier / Donaupark
Elisabeth Pfundner, Jürgen Hammerl und Hannes Aigner belegen den 3. Platz beim ersten Tag-Nacht Turnier der Happys im Donaupark. Der Sieg geht an das ungarische Triplette Frank, Vederi (beide PPW) und Bús, die sich gegen eine slowakische Auswahl durchsetzen können.

13.8.

Alpe-Adria Open / Klagenfurt
Günter Vida im gemischten Triplette mit Joe Kirchbaumer von PPW und Martin Stermitz von KBC gewinnt das Turnier in Klagenfurt gegen das Lasseer Trio Fritz Lanz, Brigitte und Fritz Szmodits.

23.7.

Tag und Nacht Turnier / Illmitz
Martin Wenzel feiert seinen ersten Stockerlplatz beim Doublette in Illmitz. Gemeinsam mit Hansi Mraz von PPW belegt er den dritten Platz. Gratulation!

25.6.

3. Bundesligaturnier / Wien
Deutliches Lebenszeichen der Happys in der Bundesliga: drei Mannschaften von vier erreichen das Viertelfinale am Rosenhügel bei schwül-heißem Wetter. Mit Platz 2 durch Beate Aigner, Günter Vida und Robert Pfundner holen wir in der Gesamtwertung wichtige Punkte. Weiterhin zwar am vierten Platz, trennen uns nur noch 9 Punkte vom zweiten WT und 4 vom dritten PPW. Nun wieder am ersten Platz PVN, denen sich unser Team im Finale geschlagen geben mussten.

18.6.

ÖM Doublette Damen
Miary Randrianomanana erreicht gemeinsam mit Hanna Holzbauer (BCL) bei den Meisterschaften im Doublette das Stockerl und wird Dritte!

5.6.

ÖM Doublette Mixte
Günter Vida (mit Jennifer Obasuyi) erreicht in Klagenfurt den 5. Rang bei der Österreichischen Meisterschaft im gemischten Doppel.

4.6.

2. Bundesligaturnier / Kärnten
Beim zweiten Turnier der BL-Serie in Klagenfurt läuft es ein wenig besser als beim Start in Neusiedl: Rang 4 für das Trio Hannes Aigner, Günter und Fritz Vida. Damit sind die Happys auch in der Gesamtwertung weiter auf Platz 4, aber die Tendenz zeigt nach oben.

26.5.

55+ Qualifiakation
Unser Fritz Vida hat es wieder geschafft: gemeinsam mit Joe Kirchbaumer und Wolfgang Pilarz hat er die Qualifikation im Augarten für den heurigen internationalen Bewerb der 55+ Senioren in Monaco für sich entschieden!

14.5.

ÖM Triplette
Alberto Hinojosa (im Team mit Lionel Bossard und Sven Thiel) belegt bei der Österreichischen Meisterschaft im Triplette in Freistadt den 2. Platz hinter den erfolgreichen Damen aus Neusiedl (Schimak/Schimak/Schüpbach).

5.5.

ÖM Triplette Mixte
Mit einem Stockerlplatz endet die erste Meisterschaft im heurigen Jahr: Fritz Zauner, Christine und Fritz Vida belegen den 3. Platz beim Turnier in Lasse. Herzliche Gratulation!

30.4.

2. Vida Open
Mit einem sehr erfreulichem Ergebnis endet an einem herrlich schönen, warmen Frühlingstag das erste Heimturnier 2016 im Donaupark: Alberto Hinojosa (im Team mit Christopher Salzmann und Sven Thiel) wird Zweiter, Platz 3 geht unter großem Jubel über eine gelungene letzte Aufnahme an Miary Randrianomanana, Hannes Aigner und Günter Vida!

16.4.

1. Bundesligaturnier / Burgenland
Nicht ganz optimal ist der Start in die heurige Bundesliga-Saison geglückt. Mit einem 5. Rang bringen Alberto Hinojosa, Jürgen Hammerl und Günter Vida die ersten Punkte in die Wertung. Wie im Vorjahr damit nach der ersten Runde Rang 4 der BL-Wertung.

6.1.

HAP Winterturnier
Beate Starzer gewinnt unser jährliches Winterturnier, ein Supermelee das in Lassee ausgetragen wird. Rang 2 geht an Gerti Kulhanek vor Franz Kulhanek jun.

2015

24.10.

Cup der Clubs - Finale / Lassee
Wir haben es geschafft: zum ersten Mal in der Vereinsgeschichte sind die Happy Angels Cupsieger! Elisabeth Pfundner, Miary Randrianomanana, Alberto Hinojosa, Christian Mayer, Fritz Zauner, Jürgen Hammerl, Günter und Fritz Vida bezwingen die Auswahl von WT mit 3:2 und holen den Cup der Clubs 2015! Die im Anschluss ausgetragene Supercup Entscheidung gegen die Bundesliga-Sieger aus Neusiedl geht zwar 2:3/2:3 verloren (2 Runden Cup-Modus), was aber diesen tollen Erfolg in keinster Weise schmälert.

10.10.

5. Bundesligaturnier / Donaupark
Beim letzten Bundesliga Turnier auf unserem Heimplatz dürfen wir uns nach längerer Zeit wieder einmal über einen Sieg freuen! Elisabeth Pfundner, Fritz Zauner und Günter Vida bezwingen bei Regen und sehr herbstlichen Temperaturen das PPW Team Wolfgang Heigl, Fabian Windhager und Peter Fuchshofer. In der Endwertung ist der 3. Rang damit im direkten Duell verteidigt. Platz 1 geht an PVN, Platz 2 an WT.

19.9.

4. Bundesligaturnier / Haslach
Leider nicht so erfolgreich verlief das Bundesliga Turnier in Oberösterreich. Mit dem 5. Rang in der Teamwertung ist der 2. Platz in der heurigen Endwertung endgütltig außer Reichweite, unser Vorsprung vor dem letzten Bewerb auf die nun Viertplatzierten PPW noch 8 Punkte.

6.9.

Cup der Clubs / Donaupark
Mit Siegen gegen BCL (4:1) und PPW (4:1) stehen die Happy's im Finale des Cup Bewerbs, wo der Gegner um den Titel WT lautet.

5.9.

3. Bundesligaturnier / Lassee
Nach der dritten Runde der Bundesliga liegen die Happy's weiterhin auf Rang drei. Jürgen Hammerl, Elisabeth und Robert Pfundner erreichen zwar das kleine Finale, verpassen aber durch die knappe Niederlage im direkten Duell die Chance, in der Gesamtwertung Boden gegenüber den zweitplatzierten WT gut zu machen. Derzeit 13 Punkte Rückstand, bei 10 Punkten Vorsprung auf die Vierten.

15.8.

Alpe Adria Open / Klagenfurt
Miary Randrianomanana und Christian Mayer legen eins drauf: nach dem 3. Platz in der Vorwoche gewinnen die beiden das Doublette in Klagenfurt.

8.8.

Tag und Nacht Turnier / Illmitz
Schöner Erfolg für Miary Randrianomanana und Christian Mayer. Sie besiegen im kleinen Finale des Doublette-Turniers die Lasseer Paarung Brigitte und Fritz Smodits und landen auf dem 3. Platz.

1.8.

Vereinsmeisterschaft
Günter Vida gewinnt die heurige interne Meisterschaft, wie üblich als Tete-a-tete mit 5 Runden Schweizer System und KO-Bewerb der besten acht. Auf den Plätzen Jürgen Hammerl und Fritz Vida.

6.6.

2. Bundesligaturnier / Kärnten
Beim 2. BL-Turnier in Klagenfurt holen Hannes Aigner, Jürgen Hammerl und Günter Vida mit einem Sieg im kleinen Finale gegen PVN wertvolle 35 Punkte für die BL-Wertung. Platz 1 und 2 gehen an WT. Aktuell liegen die Happys daher ex aequo mit dem 1. KBC auf Rang drei, nur 9 Punkte hinter den ebenfalls gleichauf liegenden PVN und WT.

16.5.

Oberösterreich Open
Martin Wenzel, Christine und Fritz Vida belegen den 3. Platz beim Triplette in Hirschbach bei Freistadt. Sie gewinnen im kleinen Finale gegen Markus Weiss, Günter Vida und Orhan Bajgora

14.5.

ÖM Triplette
Alberto Hinojosa (im Team mit Lionel Bossard und Pierre Avedikan) gewinnt die Österreichischen Meisterschaften im Triplette in Lassee. Spannendes, HAP internes Duell auch um den dritten Platz: Fritz und Günter Vida (mit Bruno Majnaric) setzen sich gegen Miary Randrianomanana, Markus Weiss und Fritz Zauner durch

18.4.

1. Bundesligaturnier / Burgenland
Miary Randrianomanana, Markus Weiss und Fritz Zauner liefern die Punkte beim 1. BL-Turnier in Neusiedl, müssen sich aber leider im kleinen Finale dem besten Triplette von WT geschlagen geben, damit vorerst Rang 4 der BL-Wertung

11.4.

1. Vida Open
Erstes Heimturnier 2015 im Donaupark: Jürgen Hammerl, Elisabeth und Robert Pfundner können sich über einen 3. Platz unter 37 teilnehmenden Mannschaften freuen

31.1.

HAP Winterturnier
Unser neues Mitglied Orhan "Gogi" Bajgora trägt sich gleich in die Siegerliste ein: er gewinnt das Supermelee in Lassee

24.1.

Tête-à-Tête WM Nizza
Sensationeller Erfolg von Alberto Hinojosa bei der Têtê-à-têtê WM 2015 in Nizza: er gewinnt den Nationen-Cup für Österreich!!!

2014

25.10.

ÖPV Rangliste
Fritz Vida belegt in der Endwertung der ÖPV Rangliste 2014 den hervorragenden 4. Platz!

18.10.

ÖM Doublette
Die Meister im Doublette 2014 heißen Fritz Vida und Bruno Majnaric! Sie besiegen im Finale im Augarten Aziz Yahyai und Thierry Fink

11.10.

Bundesliga 2014
Leider kein Spitzenplatz beim BL-Finale in Linz, trotzdem Platz 2 in der Endwertung hinter PVN, der auch diesen Bewerb gewinnen konnten

5.10.

Cup der Clubs
Mit einem 2:3 am Rosenhügel gegen PPW ist im Semifinale leider Schluss im heurigen Cup Bewerb

27.9.

Sapi-Selco Open 2014
Heimsieg für Jürgen Hammerl, Daniela und Franz jun. Kulhanek beim Triplette im Donaupark, sowie 4. Platz durch Christine Vida und Christian Mayer (mit Gast)

24.8.

Vereinsmeisterschaft
Robert Pfundner sichert sich den Titel als Vereinsmeister in einem spannenden Finale mit 13:12 gegen die Vorjahressiegerin Daniela Kulhanek

31.5.

Generali Open
Erfreulicher Erfolg beim Triplette im Donaupark: das Team Fritz Vida, Elisabeth und Robert Pfundner gewinnt das zweite Heimturnier

12.4.

Siblik Open
Beim ersten Heimturnier im Donaupark belegen Andreas Neugebauer, Daniela und Franz jun. Kulhanek den 3. Platz

8.2.

HAP Winterturnier 2014
Robert Pfundner gewinnt das interne Super-Mêlée in der Boulehalle Lasse vor Günter Vida und Hannes Aigner

26.1.

Hallenmeisterschaft 2014
Guter Start in die neue Saison: Christian Mayer, Daniela und Franz jun. Kulhanek gewinnen das Turnier in Lasse